TU Berlin

Planning & Construction Economics/Real EstateWohnqualität

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Forschen mit Kindern und Jugendlichen zur Wohnqualität in der Großwohnsiedlung

Lupe

Der aktuelle Handlungsdruck der Bestandshalter zu Neubau und Verdichtung birgt die Gefahr, dass die Planung nicht auf heutige gesellschaftliche Entwicklungen reagiert und an den Bedürfnissen der aktuellen und zukünftigen Bewohner*innen vorbeigeht sowie unterschätzte Qualitäten der Großwohnsiedlungen (GWS) aushöhlt. Denn genaues Wissen über die tatsächlich erlebten Qualitäten in GWS ist bisher kaum vorhanden. Das Projekt geht gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen in Berlin-Neuhohenschönhausen der Frage nach: „Was macht Wohnqualität im Allgemeinen und insbesondere in GWS aus?“.

Projektbeginn: 01. April 2021

Laufzeit: 3 Jahre

Fördermittelgeber: gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der Förderung von bürgerwissenschaftlichen Vorhaben

Förderkennzeichen: 01BF2107

Presse - Tagesspiegel: Der Bund fördert Citizen Science-Projekte

Mitmach-Forschung zu weniger Konsum und mehr Wohnqualität

Ansprechpartner

Prof. Dr. Kristin Wellner
Institut für Architektur
pbi Planungs- und Bauökonomie / Immobilienwirtschaft

Prof. Jörg Stollmann
Institut für Architektur
CUD Städtebau und Urbanisierung

 

 

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe