direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Stefan Brandt

Zur Person

Stefan Brandt war 2018-2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-geförderten Forschungsprojekt „Kiez in der Tourismusfalle? Eine Untersuchung zur Veränderung von Wohnqualität durch touristische Übernachtungsmöglichkeiten in ausgewählten Berliner Wohnquartieren“.

Er studierte zwischen 2008 und 2015 Soziologie und Erziehungswissenschaft (B.A.) bzw. Soziologie (M.A.) an der Universität Rostock und übernahm studienbegleitend unterschiedliche Tätigkeiten als studentische bzw. wissenschaftliche Hilfskraft sowie als Tutor am Institut für Soziologie und Demographie der Universität Rostock und arbeitete im studentischen Forschungsprojekt „Sozialräumlicher Wandel in postsozialistischen Städten: Die Rostocker Kröpeliner-Tor-Vorstadt als Transitraum“.

Zwischen Januar 2016 und Mai 2018 war Stefan wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Soziologie – sozialer Wandel (Prof. Dr. Petra Böhnke) am Fachbereich Sozialökonomie der Universität Hamburg.

Stefan Brandt ist Mitglied im DFG-geförderten wissenschaftlichen Netzwerk „Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten“

Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen neben Raumsoziologie und relationaler Milieuforschung Prekarisierung, Netzwerkforschung und qualitative Methoden.

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions