direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Stine Kolbert, M.Sc., Dipl.-Ing. (FH) Architektin

Lupe

TECHNISCHE UNIVERSITÄT BERLIN
Fakultät VI - Planen Bauen Umwelt
Fachgebiet Planungs- und Bauökonomie / Immobilienwirtschaft
Sekr. A57 
Straße des 17. Juni 152, 10623 Berlin
Tel: +49 (0)30-314 21836
Fax: +49 (0)30-314 21826
E-Mail:

Sprechzeiten nach Terminabsprache

Zur Person

Stine Kolbert ist seit April 2019 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Planungs- und Bauökonomie/Immobilienwirtschaft (pbi) tätig.

Im Anschluss an eine Ausbildung zur Möbeltischlerin schloss Stine Kolbert ihr Architekturstudium 2004 an der Technischen Fachhochschule Berlin ab. Es folgten berufliche Stationen als Architektin bei GCA Arquitectos in Barcelona und mehrjähriger Projektleitertätigkeit für das Architekturbüro Hoyer, Schindele, Hirschmüller BDA in Berlin. Den Arbeitsschwerpunkt im Wohnungsneubau setzte sie im Rahmen ihrer freischaffenden Tätigkeit von 2011 bis 2017 fort. Mit der S3A Bürogemeinschaft entwickelte sie mehrere Wohnungsneubauprojekte und setzte diese als Architektin in allen Leistungsphasen um. Zuletzt übernahm sie die Projektleitung für ein Wohnungsneubauquartier der degewo (Berliner Wohnungsbaugesellschaft) mit 260 Wohnungen in Berlin-Lankwitz für das Architekturbüro Bernrieder Sieweke-Lageman BDA. Neben ihrer Tätigkeit als Architektin studierte Stine Kolbert den Masterstudiengang Real Estate Management an der Technischen Universität Berlin, den Sie im April 2019 abschloss. 

Ihren Forschungsschwerpunkt legt Stine Kolbert auf das wirtschaftlich-architektonische Zusammenspiel von Planungsentscheidungen im öffentlichen Wohnungsbau. Im besonderen Interesse steht dabei die Entwicklung von Typenhäusern. Im Rahmen ihrer Promotion untersucht sie wirtschaftliche Effekte von standardisierten Wohnbauformen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe